Samstag, 18. Dezember 2021

Sternsingermaterialien zum Mitnehmen...

Materialien in der Herbitzheimer Kirche

...in den Kirchen liegen Segensaufkleber und Dankbilder aus.

Leider ist es auch 2022 nicht möglich, die Sternsingeraktion wie gewohnt durchzuführen. Unsere Kinder und Jugendlichen sind größtenteils noch nicht geimpft. Wir sind deshalb in besonderer Verantwortung, dass wir sie vor einer Ansteckung schützen. Wir können die Mädchen und Jungen nicht von Haus zu Haus schicken, um Spenden zu sammeln und dabei das Risiko der Ansteckung eingehen. Auch ist die Vorbereitung mit Ankleiden in den Sakristeien, das Zusammensein am Ende der Aktion mit dieser Gefahr verbunden. „Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit“ lautet das Motto der kommenden Aktion Dreikönigssingen. In vielen Ländern des Globalen Südens ist die Kindergesundheit aufgrund schwacher Gesundheitssysteme und fehlender sozialer Sicherung stark gefährdet. Täglich sterben Babys und Kleinkinder an Mangelernährung, Lungenentzündung, Malaria und anderen Krankheiten, die man vermeiden oder behandeln könnte. Seit ihrem Start 1959 hat sich die Aktion zur weltweit größten Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder entwickelt. Rund 1,19 Milliarden Euro wurden seither gesammelt, mehr als 75.600 Projekte für Kinder unterstützt. Es ist uns ein großes Anliegen, die Aktion verantwortbar in unserer Pfarrei fortzuführen. Ab Ende Dezember werden wir deshalb in unseren Kirchen und in Geschäften die Sternsingermaterialien auslegen. Bitte nehmen Sie sich einen Segensaufkleber und ein Dankbild mit nach Hause und machen Sie auch Ihren Nachbarn oder Angehörigen damit eine Freude. Die Bankverbindung für die Spendenaktion ist auf dem Dankbild abgedruckt. Sie lautet: Kindermissionswerk „Die Sternsinger“, Pax-Bank eG, IBAN: DE95 3706 0193 0000 0010 31, BIC: GENODED1PAX

Wir hoffen sehr, dass Sie die Aktion auf diese Weise unterstützen oder aber bei der Kollekte am 01. und 02. Januar 2022 in unseren Kirchen Ihre Spende abgeben.