Freitag, 24. Juni 2022

Weltgebetstag 2022 in unserer Pfarrei...

Titelmotiv "Zukunftsplan: Hoffnung"

Weltgebetstag in Brenschelbach, Foto: Elfriede Zäh

...Zukunftsplan Hoffnung

Der diesjährige Weltgebetstag (WGT), der traditionell am 1. Freitag im März gefeiert wird, kommt aus England, Wales und Nordirland. Drei Vorbereitungsteams aus unserer Pfarrei haben sich entschieden, den WGT in den Sommer zu verlegen. Hier die Termine:

Brenschelbach/Parr: Sonntag, 10.07.2022, 18.00 Uhr in der evangelischen Kirche Brenschelbach

Bliesdalheim/Breitfurt/Herbitzheim/Rubenheim: Sonntag, 17.07.2022, 17.00 Uhr in der Kirche St. Barbara Herbitzheim oder bei schönem Wetter auf dem Kirchenvorplatz, anschließend kleiner Umtrunk

Niedergailbach/Reinheim: Freitag, 26.08.2022, 17.00 Uhr in der Kirche Hl. Nikolaus v.d.Flüe Niedergailbach, anschließend gemütliches Beisammensein im Generationentreff

Weltweit blicken Menschen mit Verunsicherung und Angst in die Zukunft. Die Corona-Pandemie verschärften Armut und Ungleichheit. Der Krieg in Europa verursacht unvorstellbares Leid in der Ukraine. Unter dem Motto „Zukunftsplan: Hoffnung“ laden die Frauen des WGT-Teams ein, den Spuren der Hoffnung nachzugehen. Sie erzählen uns von ihrem stolzen Land mit seiner bewegten Geschichte und der multiethnischen, -kulturellen und -religiösen Gesellschaft. Eine Gruppe von 31 Frauen aus 18 unterschiedlichen christlichen Konfessionen und Kirchen hat gemeinsam die Gebete, Gedanken und Lieder zum Weltgebetstag 2022 ausgewählt. Sie sind zwischen Anfang 20 und über 80 Jahre alt und stammen aus England, Wales und Nordirland. Zu den schottischen und irischen Weltgebetstagsfrauen besteht eine enge freundschaftliche Beziehung.

Über Länder- und Konfessionsgrenzen hinweg engagieren sich Frauen für den Weltgebetstag. Seit über 100 Jahren macht die Bewegung sich stark für die Rechte von Frauen und Mädchen in Kirche und Gesellschaft. Gemeinsam wollen wir Samen der Hoffnung aussäen in unserem Leben, in unseren Gemeinschaften, in unserem Land und in dieser Welt.

Die örtlichen WGT-Teams freuen sich über rege Teilnahme an den Gottesdiensten und der anschließenden Begegnung.

Schon jetzt ein herzliches Willkommen!